Montanwerke Brixlegg 2

49 Tonnen
CO2 Einsparung
zurück zur Projektübersicht

Montanwerke Brixlegg 2

Dachanlage

Seit über 550 Jahren erzeugen die Montanwerke Brixlegg Kupfer und Silber am Standort in Tirol. Heute ist das Unternehmen mit über 300 Mitarbeitern ein 100-prozentiger Recyclingbetrieb. Für das Unternehmen ist Nachhaltigkeit ein gelebter Unternehmensgrundsatz.

Nach dem erfolgreichen Photovoltaik Projekt aus dem Jahr 2017, planten und errichteten die Selina PV-Profis 2019 eine zweite Anlage auf den Dächern der Montanwerke Brixlegg AG, eingebettet in den Tiroler Bergen.  Die neue 200kWp Anlage wird von der PVI Projektentwicklung und Betrieb GmbH finanziert und betrieben. Somit werden jährlich zusätzlich 50 Tonnen CO² eingespart.

Neben den PV-Anlagen die Montanwerke auch drei Kleinwasserkraftwerke am Alpbach mit einer Gesamtkapazität von 18,1 MW.

Technische Daten

  • Standort: Tirol
  • Leistung: 197,16 kWp
  • Jahresertrag: 201 MWh
  • CO2 Einsparung: 49 Tonnen
  • Moduloberfläche: 1.063 m²
  • Module: 634 á 310W
  • Wechselrichter: Huawei
  • Inbetriebsetzung: 11/06/2019
  • Stromproduktion entspricht: 42 Haushalte
  • Förderung: OeMAG
Kontakt